Rick Genest: Der lebende Zombie! Von Montreals Straßen zum Topmodel

Wir haben ihn getroffen, einen echten Zombie. Rick Genest aka. Zombie Boy. Er ist der Mensch mit den meisten Insekten Tattoos auf der ganzen Welt, hat schon in Musikvideos von Musikern wie Lady Gaga mitgewirkt, lĂ€uft fĂŒr Designer ĂŒber den Laufsteg und vieles mehr. Der mit Sicherheit erfolgreichste Zombie aller Zeiten. Wir haben mit ihm ĂŒber das Leben auf den Straßen Montreals, sein Lieblingsessen und sein Leben in 20 Jahren gesprochen. Lest jetzt das exklusive Interview!!

+ Sponsored

+

Rick Genest: Seine Jugend auf der Straße

Fiv: Hi Zombie Boy, kannst du uns verraten wer deinen Namen erfunden hat?

Ich bin auf der Straße aufgewachsen und meine Kameraden haben mich wegen meiner Tattoos, meiner Makaberen T-Shirts bzw. Bekleidung, sowie die Musik und Filme, die ich höre immer als „Zombie“ bezeichnet. Kurz vor dieser Zeit wurde ein Gehirn Tumor bei mir diagnostiziert und erfolgreich operiert. Der Name passt also zu mir wie Schokolade und Erdnussbutter. Aber alles in einem war es das Bizarre Magazine, dass mich dann letzten endlich „Zombie Boy“ nannte.

Fiv: Wenn dich jemand fragt was du beruflich machst, was antwortest du dann? 

Alles in einem ist mein Beruf „Zombie Boy“.
Ich habe mit unterhaltsamen Performances in einer Freak-Show angefangen als „der Junge der WĂŒrmer gegessen hat“. Seit dem habe ich als Model und auch Schauspieler gearbeitet. Zurzeit arbeite ich dadran meinen Weg in die Musikwelt zu finden, als Frontmann (SĂ€nger/Songwriter) unserer Band „Zombie Boy“.

Fiv: Wie hat deine heutige Karriere begonnen? Was hast du davor gemacht?

Als Teenager habe ich Fensterscheiben geputzt und machte seltsame Jobs, bevor ich in Freak-Show-AuffĂŒhrungen mitwirkte. Manche Leute wollten Bilder mit mir machen und dadurch wurde Nicola Formichetti auf mich aufmerksam und wollte mich fĂŒr ein Model-Gig. Ein Shooting mit Mugler und der Dreh zu Lady Gagas ‚Born this Way‘ Musikvideo haben aber alles ĂŒbertroffen.

Fiv: Was genau magst du an deinem Job? 

Manchmal verwendet ein Fotograf ein Foto von mir, der den obskuren Zombie Boy Charakter zeigt, den ich fĂŒr mich selbst manifestiert habe. Einmal werde ich aufjedenfall einen Gothic/Horror Gig mit blauem Mond, neben anderen außergewöhnlichen fremden Menschen an den seltsamsten Orten haben.

Mein Lieblingstattoo ist das auf meiner Haut

Fiv: Es sieht so aus als hĂ€ttest du keine freie Stelle fĂŒr weitere Tattoos. Gibt es eine Stelle die noch nicht tĂ€towiert ist? 

Ja, da ist eine kleine Stelle ĂŒbrig geblieben aber das ist an einem sehr dunklen Ort.

Fiv: Was ist dein Lieblings-Tattoo?

Mein Lieblings-Tattoo ist das auf meiner Haut.

+ Sponsored

+

Fiv: Wann und warum hast du angefangen dich zu tĂ€towieren? Kannst du uns etwas ĂŒber dein erstes Tattoo und die Bedeutung dahinter erzĂ€hlen? 

Ich war 16 als ich mir ein SchĂ€del & Knochen Tattoo auf meiner linken Schulter gemacht habe. Es sollte mein Motto „no rules & no master“ prĂ€sentieren.

Menschliches Fleisch und Gehirn sind eine kulturelle Delikatesse

Fiv: Wie sieht dein Leben in 20 Jahren aus? 

Logisches Denken fĂŒhrt mich dazu zu glauben, dass ich bis dahin das Wurmfutter sein werde.

Fiv: Unsere Spezial Frage: Was essen Zombies? Was ist dein Lieblingsessen? 

Zombies essen Menschenfleisch und Gehirn – das ist eine kulturelle Delikatesse. Aber wenn du mich fragst sind WĂŒrmer gut als Snack und Candy Corn.

Fiv: Du hast auf den Straßen Montreals gelebt. Was wĂŒrdest du sagen war der schwierigste Teil dadran? 

Versuchen den harten und eiskalten Winter zu ĂŒberleben und das mit einer Horde Polizisten.

Fiv: Du bist in den letzten Jahren sehr viel gereist. Viele andere verlassen bei so einer Karriere ihre Heimatstadt, vor allem in diesem Business. Was ist fĂŒr dich so besonders an Montreal, warum bleibst du dort? 

Das ist mein Zuhause. Die Menschen mit denen ich aufgewachsen bin und all die Liebe ist hier. Ich weiß, wo meine Ressourcen sind und Vertrautheit ist meine Komfort Zone.

Danke Zombie Boy fĂŒr das interessante Interview.

Wollt ihr wissen wir Zombie ohne die ganzen Tattoos aussieht? Schaut euch die verblĂŒffende Verwandlung hier an.

Wenn du mehr sehen willst, schaut auf der Website und Instagram:

+ Sponsored

+

+ Sponsored

+

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar