Bloggerin aus Leidenschaft: Tatjana_pastellrose

Tatjana hat mit ihrem Instagram-Account tatjana_pastellrose eine unglaubliche Reichweite von knapp 68.000 Abonnenten erreicht. Sie bekommt den Job als Sozialpädagogin, den der Studentin und den der Bloggerin unter einen Hut. Wir haben mit ihr über ihre Erfahrungen als Bloggerin, ihre Inspiration und vieles mehr gesprochen.

+ Sponsored

+

Bloggen – sich immer wieder neu erfinden

FIV: Tatjana, was gefällt dir am Bloggen besonders?

Viele unterschiedliche Menschen zu treffen, in den Austausch zu gehen und natürlich Leute zu inspirieren, sich aber auch inspirieren zu lassen. Seine Kreativität auszuleben und sich immer wieder neu zu erfinden.

FIV: Du begeisterst deine Fans immer wieder mit deinen Outfits. Wer oder was inspiriert dich in deinem Look?

Ich lasse mich eigentlich vor allem auf der Straße inspirieren, ich liebe den Streetstyle in Hamburg und Berlin und komme so immer wieder auf neue Ideen. Aber ich schaue auch in den Social Medias und auf Blogs immer wieder nach guten Inspirations-Quellen. Eine bestimmte Person, die mich inspiriert habe ich nicht.

 

fashion-mode-bloggerin-tatjana_pastellrose-interview-magazin-handtasche-beauty-makeup-outfits-antworten (11) fashion-mode-bloggerin-tatjana_pastellrose-interview-magazin-handtasche-beauty-makeup-outfits-antworten (10)

FIV: Woher hast du die Ideen für deine Posts?

Die Ideen kommen meistens spontan und aus der jeweiligen Stimmung heraus. Selten plane ich ein Outfit einige Tage vorher. Ich war schon immer ein sehr kreativer Mensch und habe es geliebt Dinge zu kreieren.

+ Sponsored

+

Tatjana über den Umgang mit Technik: „Für Blogger unabdingbar“

FIV: Auch wenn du als Bloggerin schon einige Erfahrungen sammeln konntest, was lernst du immer noch dazu?

„Man lernt nie aus“ sollte auch als Blogger ein wichtiger Punkt im Leben sein. Damit meine ich weniger die Mode an sich, sondern vielmehr die technischen Dinge wie „der Richtige Umgang mit der Kamera“, verschiedene Computer-Programme beherrschen, Texte zu verfassen und mit Kooperationspartner in Kontakt zu treten. All diese Punkte brauchen Zeit und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

FIV: War Mode/ Beauty schon in deiner Kindheit ein Thema?

Da kann ich ganz klar „ja“ sagen, schon als Kind liebte ich es Shoppen zu gehen und mich mit Mode auszudrücken. Außerdem hielt ich mich schon damals viel in den Kleiderschränken meiner Oma und Mutter auf.

FIV: Du liebst die Mode-Welt und bist für viele ein Vorbild. Hast denn auch du einen Lieblingsdesigner, ein Lieblingsmodel und einen Lieblingsblogger ?

Mein Lieblingsdesigner ist aktuell Michael Kors, denn er bietet hochwertige und vor allem bezahlbare Mode an, ist zeitlos und wertet wirklich jeden Look auf. Im Luxus-Bereich mag ich Chloé und Tory Burch sehr gerne, besitze aber leider nur ein paar Tory Burch Ohrstecker. Mein Lieblingsmodel ist schon seit eh und jeh Doutzen Kroes, es gibt für mich keine schönere Frau auf der Welt als sie. Einen Lieblingsblogger habe ich nicht, es gibt viele tolle Accounts und ich habe einige Mädels, die ich sehr mag und wo ich mich täglichen auf den Seiten inspirieren lasse.

Tatjana begeistert mit bezahlbarer Mode

FIV: Wie hebst du dich von anderen Bloggern ab?

Da fällt mir direkt ein, dass ich vor allem bezahlbare Mode zeige, mit der sich wirklich jeder identifizieren kann und diese Teil auch leicht nachshoppen kann. Außerdem bin ich bescheiden und bodenständig, was in der Bloggerwelt leider keine Selbstverständlichkeit ist.

+ Sponsored

+

fashion-mode-bloggerin-tatjana_pastellrose-interview-magazin-handtasche-beauty-makeup-outfits-antworten (1) fashion-mode-bloggerin-tatjana_pastellrose-interview-magazin-handtasche-beauty-makeup-outfits-antworten (2) fashion-mode-bloggerin-tatjana_pastellrose-interview-magazin-handtasche-beauty-makeup-outfits-antworten (6)

 

FIV: Du hast momentan eine unglaubliche Reichweite von über 67.000 Abonnenten. Wie vereinst du die Uni mit deiner Arbeit auf Instagram?

Ich studiere nebenberuflich und arbeite schon seit knapp 3 Jahren in meinem studierten Job als Sozialpädagogin. Ich mache gerade parallel meinen Master mit integrierter Therapeuten-Ausbildung und das kann manchmal schon echt hart sein. Es gibt Tage, da weiß ich gar nicht, wo mir der Kopf steht. Aber die positiven Aspekte überwiegen und ich bin dankbar, das Leben zu führen, wie ich es aktuell tue.

FIV: Das Studenten-Leben gepaart mit dem Blogger-da-sein kann anstrengend sein. Was ist dein Rezept gegen Antriebslosigkeit? Was motiviert dich?

Am meisten motivieren mich meine Familie, mein Freund und meine Freunde. Sie geben mir Kraft, hören mir zu und sich immer für mich da. Außerdem mache ich gerne Sport und relaxe auch einfach mal gerne mit ein paar Süßigkeiten auf dem Sofa, um neue Kraft zu tanken und es mir gut gehen zu lassen.

FIV: Du hast schon erreicht, wovon viele träumen: Du hast als Bloggerin eine große Fan-Base. Was ist dein großer Traum, außer dem Erfolg auf Instagram?

Mein Traum ist es, gesund zu bleiben und weiterhin so tolle Menschen um mich herum zu haben, die mich unterstützen. Außerdem möchte ich weiterhin Menschen in meinem Beruf helfen und ihnen etwas mit auf den Weg geben.

+ Sponsored

+

FIV: Danke, liebe Tatjana für das Interview!

Weitere Informationen zu tatjana_pastellrose:
Tatjanas Website: www.pastellrose.com