Germany’s Next Topmodel – Folge 7: Nackt im Dschungel – Topmodels in Australien

Diese Woche ging es heiß her. Für die Mädchen ging es nach Australien und dort wartete ein Nacktshooting mit tierischen Shootingpartnern auf sie. Das sorgte nicht nur für Begeisterung! Kandidatin Julia erkrankte und musste sogar ins Krankenhaus. „Team Michael“ hatte beim „Maybelline“ Casting die Chance einen Job auf der „Berliner Fashion Week“ zu ergattern, was auch eine der Kandidatin schaffte. Die Entscheidungswalk wurde auf einem „Red Carpet“ abgeliefert, mitten im Hafen Sydneys. Für eine Kandidatin ging die Reise in dieser Woche zu Ende. Sieh dir hier den Überblick an: Neue Regeln, neue Jury, die 11. Staffel GNTM.

GNTM 2017! Alle Kandidatinnen und Folgen von German’s Next Topmodels 2017.

Foto: irodani | fotolia.com, Redaktion: Sabrina

+ Sponsored

+

Germany’s Next Topmodel – Alle Folgen der 11. Staffel

GNTM: Alle Folgen | Folge 1: Teams | Folge 2: Insel Shooting | Folge 3: Zuckersüße Shootings | Folge 4: Umstyling | Folge 5: Der große Streit | Folge 6: Berühmter Besuch | Folge 7: Nackt im Dschungel | Folge 8: Eiskalte Shootings | Folge 9: Luxus pur | Folge 10: Beauty-Kampagne

Das Maybelline-Casting – Zittern für die Topmodels


In Berlin angekommen, ging es für „Team Michael“ direkt zum Maybelline-Casting auf der Berliner Fashion-Week. Luana, Kim, Laura-Franziska, Lara und Laura waren aber nicht die einzigen Models, die den Job ergattern wollten. Neben ihnen: einige erfolgreiche Models, was die Mädchen etwas einschüchterte. Nacheinander stellten sich die Kandidatinnen mit ihrer Modelmappe vor. Die Aufgabe: einmal für die Jury laufen und einige Gesichtsausdrücke vor der Kamera zeigen. Besonders Kim, Laura-Franziska und Luana gefielen der Jury. Doch nicht alle konnten den Job bekommen, denn Maybelline suchte gerade einmal zwei weitere Models für ihre Show auf der Berliner Fashion Week. Neben einem anderen Model, entschied sich die Jury für Kandidatin Luana, was bei den Mitstreiterinnen für wenig Begeisterung sorgte. Laura: „Mit Luana hätte ich nicht gerechnet. Ich dachte eigentlich, dass die so ein richtiges Beauty-Gesicht suchen!“. Auch Kim und Laura-Franziska sind überrascht. Für Luana ging es sofort weiter: ab zum Fitting. Dort traf sie die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin Stefanie Giesinger, die ebenfalls für Maybelline lief. Doch das blieb nicht das einzig Besondere an dem Job! Luana lief als Schluss-Läuferin und durfte somit die Show „closen“, was eine große Ehre für das zukünftige Model war. Auch das sehr berühmte und erfolgreiche Topmodel Gigi Hadid saß im Publikum der Maybelline-Show. Luana war hin und weg: „Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich freue mich! Erster Catwalk: bestanden. Der Job war echt mega!“. Auch Markenbotschafter für Maybeliine, Boris Entrup, war hellauf begeistert von Luanas Auftritt: “ Luana ist der Wahnsinn. Das macht richtig Freude mit ihr zu arbeiten. Sie hat super durchgehalten!“

+ Sponsored

+

Nacktshooting im Dschungel von Australien bei GNTM 2016

Mein Foto vom #dschungelshooting 🐨🐛🐜🐍🕷

Ein von Lara (@lara.topmodel.2016) gepostetes Foto am


Für die beiden Teams ging es in Folge 7 nach Sydney, die Hauptstadt Australiens. Nach dem 22-stündigen Flug wurden die Mädchen direkt ins Hostel gefahren. Ein sehr besonderes Hostel, da die Mädchen in umgebauten Zugwaggons schlafen mussten. Die neue Unterkunft sorgte erneut für schlechte Stimmung und enttäuschte Gesichter. Doch das blieb nicht das einzige Problem: Kandidatin Julia hatte eine schlimme Allergie, ihre Augen und ihr Mund schwollen an, sie wurde ganz heiser und dazu kam noch eine böse Erkältung. Doch sie schlug sich tapfer und wollte auf gar keinen Fall das Shooting verpassen. Ein paar Stunden später stand das nächste Shooting an und das mitten im Dschungel. Was die Mädchen noch nicht wussten: geshootet wurde an diesem Tag komplett nackt! Nippelpats und Klebestreifen verdeckten das Gröbste. Das gefiel manchen der Mädchen gar nicht. Besonders Fata und Laura-Franziska hatten große Probleme sich mit dem Gedanken anzufreunden. Während Fata sich gegen die Nacktheit entschied und hautfarbene Unterwäsche beim Shooting trug, wagte Laura-Franziska den Schritt und traute sich nackt zu shooten.  Außerdem warteten ganz besondere und tierische Shootingpartner auf die Mädchen. Manche Mädchen shooteten mit einem Koalabären, andere mit einem Alligator und vielen anderen australischen Tieren. Was für Furore sorgte, war ein Paparazzo, der dem Team mit in den Dschungel gefolgt war und nun versuchte einige Schnappschüsse von den Mädchen zu ergattern. Doch Heidi und die Crew wussten sich zu helfen und verdeckten den Shootingplatz mit einigen Tüchern. Nach dem Shooting ging es für Julia ins Krankenhaus. Der Arzt verschrieb ihre einige Medikamente und Julia durfte direkt wieder gehen.

+ Sponsored

+

Die große Entscheidung der GNTM Jury – Red-Carpet Showdown

Heute Abend wird es spannend!! 20:15!!

Ein von Lara (@lara.topmodel.2016) gepostetes Foto am

Entscheidungsoutfit #gntm2016 #sydney #redcarpet #dresses

Ein von Laura Franziska (@laura_franziska.topmodel.2016) gepostetes Foto am

I don’t care what People think – because People don’t think. Was ich jedem an dieser Stelle mitgeben möchte : KEIN MENSCH ist perfekt. Jeder von uns macht Fehler – der eine ist sich seiner Fehler bewusst der andere vielleicht nicht. Aber jeder macht sie . Über andere Menschen zu urteilen in egal welcher Hinsicht ist niemandem erlaubt. Bevor du über andere Urteilst werd dir deiner Fehler bewusst. Sei wer du bist und steh dazu – in der heutigen Gesellschaft sollte man keine angst haben zu sagen wer man ist und was man sein möchte ! Du hast deinen eigenen Kopf und dein eigenes Herz und keiner darf dir sagen was du besser machen musst ! Warum versuchen Menschen einen runterzuziehen? Um von ihren Problemen abzulenken und auf deine zu lenken ! In allem was ich tue kenne ich meine Grenzen MEINE PERSÖNLICHEN! du musst diese nicht genauso vertreten wie ich und das toleriere ich auch – aber das gibt niemanden das recht über andere zu urteilen . Ich habe meine Fehler und du hast deine !

Ein von Fata (@fata.topmodel.2016) gepostetes Foto am


In edlen Roben von Designer Michael Costello mussten die Mädchen an diesem Entscheidungstag gegeneinander laufen. Immer ein Mädchen aus „Team Thomas“ und ein Mädchen aus „Team Michael“ fuhren in einem Auto vor und mussten auf einem roten Teppich einen Catwalk abliefern. Das gelang den meisten auch sehr gut. Gerade Kim fiel positiv auf, obwohl der Ausschnitt ihres Kleides nach einigen Metern sehr viel von ihrem Dekolleté preisgab. Nichts desto trotz lief Kim weiter und ließ sich nicht beirren. Lara, Camilla und Lara-Kristin konnten in dieser Woche nicht von sich überzeugen und „wackelten“ daher. Nach einigen Überlegungen und Diskussionen der Jury, fiel die Entscheidung: Lara-Kristin musste gehen. Damit hatte „Team Thomas“ eine Kandidatin verloren und mussten nun zu siebt weiterkämpfen. „Team Michael“ blieb vollständig.

Das sind die Mädchen aus „Team Thomas“:

  • Taynara
  • Jasmin
  • Camilla
  • Elena
  • Elena C.
  • Julia
  • Fata

Das sind die Mädchen aus „Team Michael“:

  • Kim
  • Lara
  • Laura-Franziska
  • Luana
  • Laura B.

+ Sponsored

+

Die nächste Folge – Eiskalte Shootings und heiße Schlagzeilen

💣💣💣 #gntm

Ein von Germany’s next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am

Guten Morgen 🌞 Seid ihr schon gespannt auf Donnerstag ? 🎬 #gntm2016 #teammichael

Ein von Kim (@kim.topmodel.2016) gepostetes Foto am


In der nächsten Folge wird es gleich heiß UND kalt! Den Mädchen steht ein frostiges Shooting bevor. In einem -10°C kalten Ice-Truck werden die Mädchen zu Eiselfen. Doch die nächste Challenge wird heiß. Bei der Challenge ist Flirtgefühl anfragt, denn die Mädchen müssen am Strand den passenden Mann zum ihrem Outfit finden. Manche Mädchen werden dabei ziemlich wählerisch. Doch das bleibt nicht der einzige Streitpunkt! Außerdem erwartet Kim eine große Überraschung, denn ihr „Nippelblitzer“ beim letzten Entscheidungswalk sorgt für heiße Schlagzeilen, die die Mädchen in helle Aufregung versetzen.

Germanys Next Topmodel: Die 11. Staffel in der Übersicht

+ Sponsored

+